Traditionelle Chinesische Medizin 

 

 

Die traditionelle chinesische Medizin hat Ihre Ursprünge im alten China. Das älteste Lehrbuch, das Huang Di Nei Jing (der Klassiker der Inneren Medizin des gelben Kaisers) ist ca 3000 Jahre vor unserer Zeitrechnunggeschrieben worden. Es gilt heute noch als wichtige Grundlage einer fundierten Ausbildung in Chinesischer Medizin im Osten wie im Westen. Dieses Buch belegt, wie früh schon in China Analogien von Natur und Mensch hergestellt wurden, wie genau man damals die Ursache von Krankheiten erkannte - und aus diesen Erkenntnissen eine entsprechende Behandlung resultierte.
 

 Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) besteht aus verschiedenen Therapien :
 

Akupunktur
 

Moxibustion (Erwärmung von Akupunkturpunkten durch glühende Kräuter)
 

Kräuterheilkunde
 

Diätetik
 

Chinesische Massage und manuelle Therapie (Tuina und Anmo)
 

Bewegungstherapien Qigong und Taijiquan

 

`e